Neues Futter für Landschaftsfetischisten

klonblog-006-Kilian Schoenberger

Norwegen, Schottland und Island waren das Jagdgebiet für Kilian Schönberger. Die unwirtlichen Landschaften ziehen einen in den Bann, solange man darauf steht. Viele Kontraste prägen seine Bilder und geben den Landschaften ein „Gesicht“. Der Foto- und Geograf ist übrigens von Geburt an farbenblind. Er selbst meint aber dazu, dass das kein Nachteil wäre. Im Gegenteil. Wo andere sich auf Farbtöne konzentrierten, betone er die Strukturen und Helligkeitsakzente in den Bildern und die damit verbundene Struktur im Bild. Seine Arbeit dreht sich ansonsten generell um die Beziehung zwischen Natur und Stadt un deren Spannungen. Wer noch mehr seiner Arbeiten sehen möchte, kann dies auf seiner Website machen. Viel Spaß beim anschauen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright by Kilian Schönberger

1 Kommentar

  1. Hier und da hat man mit der Nachbearbeitung übertrieben und die Kompremierung der Bilder auf eurer Seite tut Ihnen nicht wirklich gut.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein