Neues Tüten-Design bei McDonald’s

snygo_files-003-mcdpackaging

Es ist ungefähr zwei Jahre her, da wurde das Verpackungsdesign von McDonald’s verändert und wir bekamen diese Tüten vorgesetzt, auf denen so viel los ist, dass man erstmal eine ganze Weile darauf lesen könnte. Davon scheint man jetzt endlich auch bei McDonald’s genug zu haben und hat sich was viel Minimalistischeres ausgedacht. Mit einem Flat-Design-Burger, der erinnert mich ein bisschen an diese Kampagne hier, und übersichtlicher roter Schrift. In den USA scheinen die Kundenmeinungen zum neuen Design auseinander zu gehen, ich dagegen finde das definitiv schöner als vorher. Was sagt ihr?




via

2 Kommentare

  1. Finde es auch schöner und ausgewogener. Das einzige was ich mich bei diesem Flat-„Wahn“ frage: Kommt irgendwann eine harte Gegenrichtung? Nicht alles ist ja auf seinen Zweck hin optimiert. Vielleicht geht man auch wieder dazu über zumindest einen Hauch Schlagschatten o. ä. hinzuzufügen?

  2. Also ich kann mich so gar nicht mit dem Design anfreunden. Da würde ich das oben verlinkte Design vorziehen, da dieses mir zu geometrisch ist und fast schon lächerlich ist. Das ist natürlich rein subjektiv, aber ich finde es nicht wertschätzend und lieblos.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein