Neues von Feuerwear: Das ist Eric, der erste Rucksack im Sortiment

snygo-feuerwear-rucksack2Q==1
Als waschechte Feuerwear-Fans haben auch wir uns schon öfter mal gefragt, warum es eigentlich noch keinen Rucksack im Sortiment gibt. Diesen Wunsch hatten anscheinend viele Liebhaber der robusten Taschen aus Feuerwehrschlauch. Und nun ist es soweit. Hier ist Eric! Der erste Rucksack im Feuerwear-Sortiment und natürlich, wie auch all seine Brüder, ein tolles Upcycling-Produkt. Eric wird euch ein treuer Begleiter im Alltag sein und bei genauerem Hinsehen verrät er euch auch einiges zu seinen tapferen Einsätzen bei der Feuerwehr. Wir haben einen Eric ins Büro geschickt bekommen und verraten euch, mit welchen Qualitäten der Gute überzeugen wird.

Feuerwear-Fans sehnen schon lange unseren ersten Rucksack herbei. Und Eric vereint alle unsere Qualitäten: viele praktische Funktionen für den Alltag und ein richtig modernes Design.

snygo-feuerwear-rucksackFeuerwear_Rucksack_Eric_017_Funktion_Inhalt_Dreiviertel_1.08
Eric ist nun also das neueste Mitglied der Feuerwear-Familie und bereit für die Einsätze des Alltags. Er bringt nicht mal 1,5 Kilogramm auf die Waage und kommt im bekannten lässig-urbanen Look daher. Erhältlich ist Eric in den Farben weiß, rot oder schwarz. Zu uns kam das weiße Modell und wir haben uns gleich ausgemalt, wie man damit den Arbeitsweg bestreiten, Ausflüge am Wochenende unternehmen oder das Einkaufen erleichtern kann. Denn da geht einiges rein. Genauer gesagt sind es 17-23 Liter. Neben dem Laptopfach für Laptops und Tablets bis 15 Zoll lassen sich in den beiden vorderen Reißverschlussfächern kleinere Dinge wie Smartphone, Zettel oder Stifte verstauen.

Perfekt einsetzbar ist Eric somit auch für längere Radwege. Die Träger sind verstellbar und zusammen mit dem Rückenteil großzügig gepolstert. Eye-Catcher ist auf jeden Fall die große Rucksackklappe mit Steckschnalle, die alle wichtigen Dinge sicher zusammenhält. Egal, wo man gerade unterwegs ist. Weitere Eigenschaften, die Eric ausmachen: er ist standhaft und robust. Wer sich jetzt schon verliebt hat: Ab heute ist der Rucksack für 169 Euro erhältlich.





Vielen Dank an Feuerwear für den zugesendeten Eric!

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein