Neues Zuhause fürs MacBook: Dockingstation von Henge Docks

snygo_files001-macbook-dock
Die Macher hinter Henge Docks sind nicht gerade bescheiden: Mit ihrer neuen Dockingstation für das MacBook Pro wollen sie die intelligenteste Lösung auf dem Markt entwickelt haben. Tatsächlich ist diese horizontale Dockingstation mehr als ein Ladegerät für den Rechner. Sie bietet neben einem automatisierten Dockingsystem integrierte Lüftungsöffnungen, drei Anschlüsse für externe Bildschirme, 13 Anschlüsse für Thunderbolt, USB 3.0, Audio, HDMI, SD-Karte … Ein Kensington-Schloss ist kompatibel und könnte zum Diebstahlschutz genutzt werden.

Auch beim Äußeren haben sich die Entwickler nicht lumpen lassen: Das Design ist ansprechend, das Material wirkt hochwertig und solide. Würdig also, einem Apple-Gerät Herberge zu bieten. Sollte man das entsprechende Kleingeld haben: 399 US-Dollar (ca. 350 Euro) kostet es in der 15-Zoll-Variante.







(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein