New Yorker Münztelefone sollen durch Wi-Fi Stationen ersetzt werden

linknyc
In New York gibt es im Vergleich zu Berlin wahrscheinlich noch richtig viele Münztelefone. Auch diese richtig alten Teile aus den alten 80/90er Streifen. Jetzt sollen die aber alle weg. Sie sollen den Weg freimachen für LinkNYC. Das Projekt stammt von der New Yorker Vereinigung namens „CityBridge“. Sie planen multifunktionale Wi-Fi Stationen in der Stadt. Neben einem kostenlosen Internetzugang und Aufladestation für Smartphones sind auch kostenfreie Telefonate innerhalb der USA möglich. Eine Touchscreen-Oberfläche bietet Auskunft und Hilfe bei der Orientierung und an den Außenwänden befinden sich digitale Werbeplätze. Genau die sollen das Ganze auch finanzieren. Sieht alles leider nicht so typisch nostalgisch aus wie die alten Telefone…

linknyc2
linknyc3
linknyc4
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein