Nicht essbare Köstlichkeiten von Ed Bing Lee


Ed Bing Lee wurde 1933 in San Francisco geboren und ist Makramee-Künstler. Dies ist eine orientalische Knüpftechnik, die eigentlich bei Textilien Verwendung findet. Man kann aber allerhand damit herstellen – so wie diese Köstlichkeiten. Und dabei alles in echter Handarbeit entstanden – lecker!






(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein