Nicht essbare Köstlichkeiten von Ed Bing Lee

Design - 14. Jun. 2011 von Carina // 1 Kommentar

sprinkles
Ed Bing Lee wurde 1933 in San Francisco geboren und ist Makramee-Künstler. Dies ist eine orientalische Knüpftechnik, die eigentlich bei Textilien Verwendung findet. Man kann aber allerhand damit herstellen – so wie diese Köstlichkeiten. Und dabei alles in echter Handarbeit entstanden – lecker!
ed-bing-lee02
ed-bing-lee03
ed-bing-lee04
ed-bing-lee05
ed-bing-lee06
ed-bing-lee01

(via)


Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Flexible Mini-Bleibe: Dieses mobile Haus ist ausbaufähig und zwar auf Knopfdruck - zerosquared aurora tiny house 14
Ein gläsernes Waldhaus von Daoust Lestage - daoust lestages pavillon du lac01
Gustavo Guimarães baut die minimalistische Einrichtung von Mão Esquerda - guimarães mão esquerda 6 1

Flexible Mini-Bleibe: Dieses mobile Haus ist ausbaufähig und zwar auf Knopfdruck

Ein gläsernes Waldhaus von Daoust Lestage

Gustavo Guimarães baut die minimalistische Einrichtung von Mão Esquerda

Kategorie: Art

Farbenfrohe 3D-Illustrationen vom Design Lad - design lad 3d 06
Die karikaturenhaften Illustrationen von Tiago Hoisel - tiago hoisel illustrationen 17
„Infinite Worlds“: Jede Woche ein neues Loop-Design - teaser infinite worlds

Farbenfrohe 3D-Illustrationen vom Design Lad

Die karikaturenhaften Illustrationen von Tiago Hoisel

„Infinite Worlds“: Jede Woche ein neues Loop-Design

Kategorie: Werbung

Die Bahn lässt den dreifachen Nico Rosberg von München nach Berlin reisen - nico rosberg faehrt mit der bahn 01
Ein heißes Weihnachtsvideo von Coco de Mer - weihnachtsvideo coco de mer 11
SpideyPlanet gewinnt bei der Opel-Aktion „Pay with Views“ - SpideyPlanet pay with views 248

Die Bahn lässt den dreifachen Nico Rosberg von München nach Berlin reisen

Ein heißes Weihnachtsvideo von Coco de Mer

SpideyPlanet gewinnt bei der Opel-Aktion „Pay with Views“