Nicht für immer – Das sexy Lookbook für „Girl with Temporary Tattoo“

snygo_files009-temporary-tattoo

Na, hallöchen, das sind aber schöne Tattoos! Was, ihr habt nicht auf den ersten Blick erkannt, dass es bei diesen Bildern um Tattoos geht? Komisch, dabei haben die wunderhübschen Models Cheyenne Jagger und Lexi Almeida extra wenig an, um den Flashtattoos vom Label „Girl with Temporary Tattoo“ eine möglichst große Bühne zu geben. Die haiwaiianische Designerin Natalia Rogers ist das „Girl“ hinter dem Label und gibt mit ihren geschmackvollen Klebebildchen all jenen eine stylische Ausdrucksmöglichkeit in die Hand bzw. auf die Haut, die sich nicht dauerhaft an ein Motiv binden wollen. Die Fotos für das aktuelle Lookbook hat Samantha Feyen geschossen und zeigt damit auf ganz wundervolle Weise, wie schön selbst temporäre Tätowierungen sind.

This is the story of two girls. They are young and freckled and hopelessly free. Their hair is unkempt, their faces bare. They slip into the beginnings of outfits, spared the social etiquette of clothing by their intimate solitude. Instead they dress in delicate patterns of lace, the tattoos an effortless accessory to their youth.

























(via) Copyright by Samantha Feyen

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein