„Nido“ – Der gemütliche Rückzugsort eines finnischen Designers

nido-robin-falck
Das Wort „Nido“ kommt aus dem Italienischen und bedeutet soviel wie „Vogelnest“. So sieht dieser Unterschlupf zwar nicht aus, aber zwischen all den Bäumen mitten im Wald fühlt man sich wahrscheinlich genau wie einer. Der Designer Robin Falck aus Helsinki hat sich diesen Rückzugsort geschaffen, um zur Ruhe zu kommen und Energie zu tanken. Um keine Baugenehmigung beantragen zu müssen, blieb er unter 9 qm und nutzte diesen Platz optimal. Nach nur 2 Wochen Bauzeit war er fertig. Dabei baute er alles in Eigenregie und benutzte nur Materialien aus der Umgebung bzw. recycelte Rohstoffe. Hach Robin, ich würde dich gerne mal besuchen kommen…

nido-robin-falck2
nido-robin-falck3
nido-robin-falck5
nido-robin-falck4
Fotos: Copyright by Robin Falck

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein