Nie wieder zum Fenster hinausheizen – dank tado° mit neuem Update


Zugegeben, im Moment ist an heizen gar nicht zu denken. Trotzdem hat mich die Nachricht vom neuesten tado°-Update richtig gefreut. Wie Du vielleicht schon weißt, bin ich ein großer Fan der smarten Heizungssteuerung mit tado°. Was der clevere Heizungsthermostat so alles kann, habe ich hier berichtet. Neben der automatischen Erkennung, wann der letzte das Haus verlassen hat und dementsprechend aufgehört werden kann zu heizen, merkt tado° auch, wann man sich wieder auf den Heimweg macht. Dadurch komme ich in der kalten Jahreszeit stets in eine warme Stube und das ist – wohlgemerkt im Winter – richtig angenehm.

Ein Manko hatte die app-gestützte Heizungssteuerung aber bisher: Wollte ich lüften, während gerade eine Heizperiode lief, musste ich den Heizungszyklus manuell unterbrechen. Das fand ich alles andere als smart, sondern richtig umständlich. Ich Schussel habe das nämlich manchmal einfach vergessen und dann zum Fenster hinausgeheizt. Mit dem neuesten Update gehört dieses Problem nun aber der Vergangenheit an. Dank automatischer Fenster-Offen-Erkennung muss ich nicht mehr manuell am Regler drehen und die SmartHome-App ist wieder ein kleines bisschen schlauer geworden. Jetzt brauche ich nur noch eine automatische Abkühlung für den Sommer …


Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein