Niederländische Baukunst

snygo_files004-dune-house
Einsam steht ein Haus in den Dünen, das aus der Ferne selbst so aussieht, als bestünde es aus Sand. Im niederländischen Bergen hat sich das Architektenpaar Maarten und Jetty Min eine Behausung gebaut, wie es sie weit und breit kein zweites Mal gibt. Drei Seiten sowie das fließende Dach sind mit Platten aus Ton gedeckt, von der Frontseite aus blickt man durch riesige Fensterfronten direkt aufs Meer. Viele Elemente im Inneren sind aus Holz, Blickfang sind unbearbeitete Baumstämme, die sich zum Teil durch mehrere Stockwerke des Hauses ziehen. Praktischerweise haben die beiden Bewohner im Erdgeschoss die Büroräume ihres Unternehmens Min2 bouw-kunst untergebracht, die beiden oberen Etagen beherbergen ihre Wohnräume. Was hältst du von der außergewöhnlichen Behausung?












(via) Copyright Images © Erik Boschman, Sjaak Henselmans, Liesbeth van der Wal

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein