Niedliche, vegetarische Seelenwärmer aus der Schüssel


Karotte, Rote Beete, Pastinake – Wurzelgemüse hat gerade wieder Saison. Auch in Japan stehen Rübe und Rettich nicht nur in der kalten Jahreszeit hoch im Kurs. Statt jedoch schnöde Eintöpfe mit den nahrhaften Wurzeln zu servieren, muss das Ganze schon appetitlich aufbereitet werden. Schließlich mögen wir den Fisch in Japan sonst auch am liebsten gerollt statt flach auf dem Teller! So braucht also auch das Wurzelgemüse einen kreativen Twist. Tadaa! Geriebener Winterrettich, auch als Daikon-Rettich bekannt, wird als Garnitur für vegetarische Eintopfgerichte dekorativ in Form gebracht, wahlweise als Panda, Katze oder Lama. So kann man nicht nur Kindern Gemüse richtig schmackhaft machen. Mmmh!








(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein