„Niemand mag Socken an Weihnachten“: Witzige Werbspots mit einer sprechenden Socke


Gerade die Vorweihnachtszeit ist für die meisten Unternehmen, die etwas zu verkaufen haben, die lukrativste Zeit. Dementsprechend investieren sie auch in Werbung – gut also, wenn die auch originell ist. In den vergangenen Jahren hat sich da der Online-Händler geschenkidee.de ziemlich hervorgetan. Unter dem Motto „Niemand mag Socken zu Weihnachten“ hat er im vergangenen Jahr sechs kurze Werbeclips herausgebracht, die durchaus durch bösen Humor glänzten.

Die namensgebende Socke tritt dort nämlich leibhaftig als Mitglied einer Familie auf und fällt dort durch einige fragwürdige Aktionen negativ auf. So schenkt sie der halbwüchsigen Tochter eine XXL-Packung Diät-Pulver, lässt sich am Abendbrottisch von seiner Socken-Freundin einen blasen und verrät, dass der Vater „schon wieder im Puff“ war. Falls dir die Stimme der Socke bekannt vorkommt: Die stammt von Tommy Piper, den die meisten von uns noch als „Alf“ kennen.

Alle 6 Spots von Geschenkidee.de Niemand mag Socken zu Weihnachten

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein