Nike eröffnet einen Running Store in Tokio

snygo-nike-concept-store-toyko1
Nike führt beinahe 1.000 Läden in der ganzen Welt. Eines der neuesten Geschäfte, die der US-amerikanische Sportartikelhersteller eröffnet hat, ist der Running Store im Tokioter Stadtteil Kichijoji. Bei dem handelt es sich sogar um einen konzeptionellen Running Store – also ein Geschäft, in dem Kunden nicht nur mit Schuhen, sondern auch mit Instruktionen versorgt werden, wie sie ihre Laufsessions möglichst effizient durchführen.

Außerdem finden einmal pro Woche die so genannten Nike+ Run Clubs statt, bei denen sich die Läufer der Gegend zum Austausch treffen oder zum gemeinsamen Sport verabreden können. Genügend Platz für alle findet sich in den Räumlichkeiten definitiv, schließlich hat der Store eine Gesamtfläche von 500 Quadratmetern, die sich über zwei Etagen ziehen. Ein Hingucker ist definitiv der riesige Schriftzug „Just do it.“, der die Fassade schmückt. Der wurde auf Holzlatten gemalt, um dem traditionellen japanischen Holzhandwerk zu huldigen.





(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein