Nike und Dell konstruieren die Zukunft des Sneaker-Designens


Als Designer sollte man nicht von seinen Hilfsmitteln eingeschränkt, sondern von ihnen inspiriert werden. Deshalb haben sich der Sportartikel-Riese Nike und das IT-Unternehmen Dell zusammengetan, um ein gleichermaßen innovatives wie intuitives Tool zur Gestaltung von Laufschuhen zu entwickeln. Es ermöglicht dem Designer, praktisch in den Raum zu skizzieren und damit die Form und Optik des Schuhs zu verändern. Noch dazu sieht er sofort die Auswirkungen seiner Eingriffe auf das Laufverhalten des Trägers.

Dell und Nike haben bei der Entwicklung der 3D-Technik zwei andere Firmen mit an Bord geholt: Meta, ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf Augmented Reality spezialisiert hat, und Ultrahaptics. Letztere haben ihren Sitz in Großbritannien und kümmern sich darum, dass User ein haptisches Feedback erhalten, ohne überhaupt etwas zu tragen oder zu berühren. Präsentiert wurde die neue Technologie auf der hauseigenen EMC World von Dell.

Dell, Nike, Meta and Ultrahaptics Vision for Future of Design

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein