„No, Sweat!“ – Arbeiten und Schwitzen in Einem

No-Sweat-Workspace
Da hatte Darryl Agawin aber eine nützliche Idee gehabt. Da wir Kreativköpfe ja die meiste Zeit mit unseren Arsch auf den Drehstuhl vorm Computer hocken, macht sich das oft im Rücken bemerkbar. Mehr Bewegung würde da Abhilfe schaffen. Aber meist hat man überhaupt keine Zeit (und Lust) sich noch ins Studio zu schleppen. Da kommt es doch wie gerufen, dass alle Gerätschaften schon da sind – nämlich im Arbeitsplatz verbaut. So kann man zwischen Logo-Entwurf und Mails-Checken noch schnell eine Trainingseinheit einschieben.

No-Sweat-Workspace2
No-Sweat-Workspace3
No-Sweat-Workspace4

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein