Nostalgie-Kochen mit Almazan Kitchen


Sie kochen nur auf offenem Feuer und ausschließlich nach einfachen, alten Rezepten. Und sind mit ihrem Konzept überaus erfolgreich. Wenn Almazan Kitchen am Werk ist, dann wird es richtig lecker und absolut unwiderstehlich. Es ist ein Kochgenuss wie früher, und früher war bekanntlich alles besser.

Dieses Mal haben sich die Kochmeister eines Hähnchens angenommen und lassen es in einem Topf brutzeln – über offenem Feuer, wie denn sonst! Neben einem Hähnchen aus Freilandhaltung werden folgende Zutaten – unbedingt von einem Biohof oder aus eigenem Anbau! – gebraucht: Meerrettich, Ingwer, Grüner Chili, 5 bis 6 Knoblauchzehen, 5 bis 6 kleine Zwiebeln, 1 TL süßes Currypulver, 1 TL Paprikapulver, 1 TL Salz.

Das natürliche Ambiente ist ebenfalls nicht zu unterschätzen, denn zubereitet wird das Gericht an einem sonnigen Wintertag und unbedingt in der Gesellschaft von Mr. Ramsay – der zahmen Eule. Nun gut, ich bin mir ziemlich sicher, dass die Speise auch im Hochsommer gut ankommt.

Epic Fried Whole Chicken! – feat. Mr.Ramsay the Owl

(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein