Nostalgie-Werbung (1959): Fulda-Reifen, Halten und Greifen

Was für ein herrlicher Spot aus dem Jahre 1959. Eigentlich schreibe ich ja hier hauptsächlich über brandaktuelle Werbespots … heute nicht. Heute wird mal zurückgeblickt und ein Prachtexemplar aus längst vergangenen Tagen gezeigt. Wie sich die Werbung doch verändert hat. Heute wird über Internet, Netzwerkeffekten und viralen Werbeclips für neue Autoreifen geworben … damals sah das noch in etwa so aus:

Interessant auch, wie bestimmte Elemente in heutigen Werbeclips noch übrig geblieben sind. Andere, wie der sich reimende Werbeclaim, könnte man heute wohl nicht mehr bringen. Ob man in 50 Jahren auch so amüsiert über unsere jetzigen Werbeclips reden und schreiben wird? Wahrscheinlich.

Fulda-Reifen gibt es heute übrigens immer noch … da hat der Werbeclip sicher auch seinen kleinen Teil dazu beigetragen. Was meint ihr … fehlt dem Blog eine Nostalgie-Rubrik, wo solche Werbeclips öfter mal ihren Platz finden? Mal sehen, welche Perlen sich auf Youtube noch so finden lassen.

Achja, und ganz wichtig: „Im Zweifelsfalle immer erst die Bundesbahn!“ ;)

(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein