NSA-Affäre reloaded: Stoffhandtuchspender „for a cleaner world“

cws-boco-for-a-cleaner-world
Das Unternehmen CWS-boco nutzt die NSA-Abhöraffäre, um für ihre Stoffhandtuchrollen zu werben. Sehr clever gemacht. Denn die machen nicht nur unsere Hände nach dem Toilettengang trocken und sauber, sondern leisten auch einen erstaunlich großen Beitrag zu einer sauberen Welt. Deshalb sehen wir im Spot auch einen jungen Mann – nennen wir ihn Snowden – der geheime Dokumente aus dem GIA Hauptquartier schmuggelt. Und das hat er einzig und allein dank eines Handtuchspenders geschafft, der in der Sache verwickelt wurde…

cws-boco-for-a-cleaner-world2
cws-boco-for-a-cleaner-world3
cws-boco-for-a-cleaner-world4
cws-boco-for-a-cleaner-world5

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein