NUMÉRO10: Der schlechteste Job der Welt

Die virale Stellenausschreibung für den besten Job der Welt dürften die meisten wohl noch in Erinnerung haben. Kaum ein Blog / Newssite hat die Aktion unkommentiert gelassen. Warum? Weil die Aktion eben einfach aussergewöhnlich, mal was neues war. Und jeder Versuch, die geniale Idee und die Aktion zu wiederholen würde gnadenlos scheitern … eben weil es nichts neues mehr ist.

Da muss man sich schon was neues einfallen lassen, wie man seine Stellenbeschreibung unters Volk bekommt. Wie wäre es daher einfach mal mit dem „Schlechtesten Job der Welt“? Das hat sich jedenfalls die Schweizer Kommunikationsagentur „NUMÉRO10“ gedacht. Miserable Arbeitszeiten, schlechtes Umfeld, menschenunwürdige Bezahlung usw. Eine detaillierte Stellenbeschreibung gibt’s hier per Video:

Numéro10 – The Worst Job in the World

Nette Idee und grandioses Video! Auch eine Möglichkeit, sich ins Gespräch zu bringen, sich zu präsentieren und positionieren. Als kreative Kommunikationsagentur kann man sich so etwas gut mal leisten.

Falls ihr also vorzugsweise weiblich und blond seid, gerade euer psychologisches Gutachten und Straftatenausweis zur Hand habt, und eine neue Herausforderung sucht, bewerbt euch doch mal!

(gefunden auf Detailverliebt)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein