Nunzio Paci verbindet die menschliche Anatomie mit Pflanzen und Tieren

nunzio-paci-10 1
Die menschliche Anatomie ist hochkomplex und stellt Zeichner vor enorme Herausforderungen. Weil sie dem Italiener Nunzio Paci aber nicht groß genug schien, kombiniert er seine Bilder von Männern mit offengelegten Organen, Knochen und Blutgefäßen gerne mit Darstellungen aus der Natur. So ranken aus der Luftröhre oder dem Rippenbogen rote Rosen und Bäume, auf denen sich dann auch noch Vögel niederlassen.

Mit ihrer Detailverliebtheit und dem braunen Farbton erinnern Pacis Bilder stark an anatomische Zeichnungen aus der Renaissance. Während der Künstler an einem Bild arbeitet, begibt er sich in komplette Isolation. Mit seiner Fixierung auf die Arbeit versucht er, seine Hypochondrie zu bekämpfen, mit der er sich auch in seinen Zeichnungen auseinandersetzt. Paci wurde 1977 in Bologna geboren, seit 2004 sind seine Werke in Ausstellungen zu sehen. Erst im vergangenen Jahr zeigte die Bielefelder Galerie Herr Beinlich Bilder von Paci.








Copyright by Nunzio Paci (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein