Nur ein Kugelschreiber zur Hand? Na und!


Ein Künstler bleibt immer ein Künstler, auch wenn er gerade unterwegs ist und weder Pinsel noch Farben parat hat. Wozu denn auch, denn die wahre Kunst kann sich problemlos eines ganz schlichten Werkzeugs bedienen. Zum Beispiel eines Kulis.

Also nimmt Nicolas V. Sanchez, während er auf einen Subway-Zug in New York wartet, einen Kugelschreiber und erschafft… eine zweite Realität in seinem Notizblock. Die Bilder des US-amerikanischen Künstlers sind unglaublich ausdrucksstark und detailreich. Es sind anmutige Frauenporträts, süße Vierbeiner oder auch berühmte historische Persönlichkeiten. Viele Kleingemälde sind schwarz-weiß, manchmal benutzt Sanchez auch farbige Minen.

Rund 80K Follower auf Instagram sind neben mehreren Ausstellungen in den USA und in Europa ein klares Zeichen der hohen Anerkennung von diesem Ausnahmetalent.







(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein