OFIS baut in Slowenien eine moderne Kapelle aus Beton

snygo-chapel-by-ofis-architects7
Gotteshäuser blicken normalerweise auf eine sehr lange Geschichte zurück. Es werden aber auch in unserer Zeit noch genügend Kirchen und Kapellen gebaut. Eine moderne Kapelle aus Beton ist beispielsweise vor einigen Jahren im kleinen slowenischen Dorf Krasnja in der Nähe der Hauptstadt Ljubljana entstanden. Geplant wurde das Gebäude vom Studio OFIS, das vier Jahre Zeit für die Realisierung hatte.

Statt eines weithin sichtbaren Kreuzes wurde das katholische Symbol dezent in die Struktur des Gebäudes eingearbeitet. Zu finden ist es im Dach des Eingangsbereichs, wo es sich von innen gegen den Himmel abzeichnet. Die Kapelle bietet Platz für drei Räume: den Ort für den Gottesdienst, den Abschiedsraum und ein hohes Plateau, das sich bis auf den angrenzenden Hügel erhebt. Dort sieht man das von innen beleuchtete Kreuz. Auf den 350 Quadratmetern, die die Kapelle einnimmt, befand sich zuvor ein Friedhof.










All images © Tomaz Gregoric (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein