OK Go benutzen 567 Drucker für ihr neuestes Musikvideo


Die Band OK Go ist vor allem für eins bekannt geworden: ihre großartigen Musikvideos. Weltweite Aufmerksamkeit erzeugte zum Beispiel der Clip zu „Here It Goes Again“, in dem die Mitglieder auf acht Laufbändern tanzten. Für ihren neuesten Song „Obsession“ haben sich OK Go wieder etwas Cleveres einfallen lassen. Im Clip spielten nicht weniger als 567 Drucker die Hauptrolle. Permanent spucken die Geräte bunt bedrucktes Papier aus, das den Hintergrund des Videos bildet.

Zu Beginn kommen noch ein paar weiße Blätter aus der Druckerwand, doch bald darauf mischen sich auch farbige darunter. Die bilden dann immer komplexere Muster und zeigen später sogar bewegende Menschen in Stop-Motion. Und um den Überfluss der Reize noch weiter zu treiben, führt die Band im Vordergrund auch noch ihre Performance auf. Der Band zufolge wurde das viele Papier übrigens längst recycelt, und die Erlöse gingen an Greenpeace.

OK Go – Obsession – Official Video

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein