Olympus Air A01 macht das Smartphone zur Kamera

snygo_files007-olympus-air-a01
Mein Smartphone hat sich für mich persönlich zum absoluten Kameraersatz gemausert, meine geliebte DSLR fristet seit Monaten ein eher stiefmütterliches Dasein im Regal und wird nur noch für besondere Anlässe entstaubt. Trotz fortschrittlicher Technik muss man aber immer noch Abstriche in der Qualität der Fotos machen, auch wenn sie heute nichts mehr mit ollen Handyfotos gemein haben.

Klar, dass Hersteller das Fotothema stets auf ihrer Agenda haben, Olympus ist einer davon und setzt die Pläne nun in die Tat um: „Air A01“ heißt die externe Kamera fürs Smartphone, die über einen Auslöser und ein Bajonett verfügt. Verschiedene Objektive lassen sich so einfach nach Wunsch und Anforderung austauschen. Natürlich ist dann auch ein großer Micro-Four-Thirds-Sensor mit an Bord und liefert eine beeindruckende Auflösung von 16 Megapixeln. Verbunden wird die Olympus Air A01 per WLAN, gesteuert ausschließlich über das Display des Smartphones. Ruckzuck wird so aus dem Smartphone eine vollwertige Kamera. Wann die Air A01 in Europa in den Handel kommt, steht noch aus, bislang ist sie nur in Japan, Kanada und den Staaten erhältlich. Ich hoffe wir kommen an ein Testgerät, das müssen wir unbedingt probieren.






Fotos Copyright by Olympus

4 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein