One Hour Per Second – Wachstumsschub bei YouTube


YouTube wächst und wächst. Jede Sekunde wird eine Stunde Videomaterial hochgeladen. Das sind 60 Stunden in einer Minute. Im Mai 2011 waren es noch 48. Um das schöner als mit jeder Statistik zu verdeutlichen, hat YouTube eine animierte Website geschaffen. „One Hour Per Second“ zeigt uns Alltägliches in YouTube-Zeit umgerechnet. 1 Minute und 3 Sekunden Video-Uploads bei YouTube entsprechen z.B. 1 Million Geburten (2 Tage und 15 Stunden). Oder 3 Minuten Video-Uploads entsprechen einem 31.601 Kilometer Fall in ein bodenloses Loch – nämlich 7 Tagen und 12 Stunden.
Auch das Abspielen der Videos hat deutlich zugenommen. Am Tag werden 4 Milliarden Videos angeguckt. Das ist 25 % mehr als noch vor 8 Monaten und so als würde die Hälfte aller Menschen auf der Welt jeden Tag ein Video gucken.

Ein Grund für den enormen Zuwachs mag sicher sein, dass inzwischen fast jeder immer und überall von seinem Smartphone oder Tablet aus Videos angucken, aufnehmen und hochladen kann. Außerdem hat YouTube die Längenbegrenzungen für Videos weitgehend aufgehoben. YouTube bringt Google aktuell 5 Milliarden US-Dollar im Jahr über Werbung ein. Das klingt ganz gut, wenn man bedenkt, dass Google YouTube 2006 für 1,65 Milliarden US-Dollar gekauft hat.

(via)

1 Kommentar

  1. hac, der bunte mit dem gockelhahn ist doch heilrlzerlaebst. wenn man da am frfchstfcckstisch keine gute laune bekommt, weidf ich auch nicht. :)wir haben blodf einen sandwichtoaster, alles andere als dekorativ, daffcr kann man damit nicht nur toastbrot, sondern so ziemlich alles grillen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein