„One Skateboard At A Time“: Wie Chapman ein Rollbrett baut

snygo_files003-one-skateboard-time
Darüber, WAS man mit einem Skateboard so alles machen kann, haben wir dir ja schon einiges erzählt. Aber WIE so ein Skateboard gemacht wird, war uns bislang auch weitgehend unbekannt. Die Firma Chapman Skateboards hat jetzt das sehr stimmungsvolles Video „One Skateboard At A Time“ veröffentlicht, in dem du in rund 5 Minuten sämtliche Schritte zu sehen bekommst, die bei der Entstehung eines Bretts nötig sind.

Vom Formen und Pressen der rohen Holzplatten über das Zuschneiden, Schleifen und Lackieren bis hin zum Anbringen der Räder – du bist von Anfang bis Ende bei der Herstellung eines Boards der Marke Zoo York dabei. Chapman ist in New York ansässig und baut seit 1991 Skateboards, unter anderem auch für Supreme, Hopps und Infamous. Wenn du dir ein individuelles Brett gestalten lassen willst, kannst du dich aber auch beim Unternehmen melden.






(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein