One-Woman-Band Kawehi nimmt ganzen Song während eines Spaziergangs auf


Einmal in ’ner Band zu spielen – das ist der Traum! Doch das Ganze scheitert(e) entweder an massivem Bandmitgliedermangel oder an einem leistbaren Probenraum? Von einem Tonstudio will ich ja gar nicht erst anfangen! Wenn Du es wie Kawehi machst, wird jedoch all das überflüssig. Die gute Dame ist nämlich ihre eigene One-Woman-Band – Gesang, Beats, Bass, alles inklusive. Damit das funktioniert, bedient sie sich klassischen Hip-Hop-Techniken wie Mixin‘, Cuttin‘, Samplin‘ und Loopin‘. Ihren Probenraum und ihre „Bandmitglieder“ trägt sie dank Panzerband immer mit sich herum und so kann sie den öffentlichen Raum ganz einfach zu ihrem Tonstudio machen.

Kürzlich hat sie während eines gemütlichen Spaziergangs „(Not Another Lame) Fight Song“  aufgenommen. Das Lied ist als aufmunternder Power-Song gedacht und könnte als solcher für meinen Geschmack noch etwas mehr Nachdruck sowie Stimmvolumen gebrauchen. Aber nicht jeder hat die Stimmwucht von Gloria Gaynor, Nina Simone oder Aretha Franklin – ich auch nicht. Die Aufnahmetechnik von Kawehi allein gehört jedoch preisgekrönt. Wer sonst schleppt schon seine „Band“ als Bauchladen durch die Gegend und hat den Mut, einfach so auf der Straße zwischen Passanten zu singen?

(Not Another Lame) Fight Song by Kawehi (Original by Kawehi)

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein