Online-Soforthilfe: Instahelp.me


Von A wie Angst bis Z wie Zwang kommt man mit manchen Problemen nur schwer alleine klar. Während Trauer nach dem Verlust einer nahestehenden Person völlig normal und gesund ist, kann eine andauernde Depression ohne erkennbaren Traurigkeitsauslöser die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Im beruflichen Alltag klagen immer mehr Menschen über Stress bis hin zur Überarbeitung. Die Dauerbelastung führt nicht selten bis hin zum Burnout.

Doch nicht immer ist es einfach, den passenden Gesprächspartner für die eigenen Probleme zu finden. Familie und Freunde möchte man oft nicht mit den eigenen Sorgen belasten. Die haben schließlich selbst genug um die Ohren! Darüber hinaus ist die Scham oft groß: Wer will sich schon die Blöße geben? Geteiltes Leid ist zwar halbes Leid, doch manchmal braucht es mehr, als nur sein schmerzendes Herz bei einem offenen Ohr auszuschütten (wobei das oft bereits helfen kann). Manchmal muss professionelle Hilfe her!
Doch kassenärztliche Psychotherapeuten sind häufig über Monate ausgebucht. Die private Bezahlung von Einzel- oder Gruppensitzungen geht schnell ins Geld. Eine Sitzung kostet in der Regel mindestens 45,00 Euro (oft jedoch mehr). Als Reaktion auf diese prekäre Situation in der psycho-medizinischen Versorgung bietet das österreichische Start-up-Unternehmen „Instahelp.me“ professionelle Behandlung mit einem deutlichen Preisvorteil gegenüber der herkömmlichen privaten Betreuung an.

Doch statt einen Psychotherapeuten oder Psychologen in einer Praxis aufzusuchen, findet das Gespräch online im Live-Chat statt. Ratsuchende können Zeit und Ort der psychotherapeutischen bzw. psychologischen Behandlung selbst bestimmen. Ist einmal akut Not am Mann, findet man online einen professionell geschulten Zuhörer, der einem mit konkreten Hilfestellungen zur Seite steht. Ziel ist es, die eigenen Kompetenzen zu stärken, um ein erfülltes Leben selbsttätig gestalten zu können. Daneben soll die Online-Beratung mit dem Fokus auf Prävention durch Beratung und Begleitung im Alltag unterstützend wirken, so dass Probleme bestenfalls erst gar nicht entstehen.

Über 4.200 Privatpersonen haben die Online-Soforthilfe von Instahelp.me bereits in Anspruch genommen. Darüber hinaus bietet das Start-up im B2B-System auch professionelle Betreuung von Unternehmen an. Etwa 8.500 Mitarbeiter verschiedener Firmen können den Service bereits nutzen. Zur Wahrung der Privatsphäre finden die Online-Beratungsgespräche allesamt unter Wahrung der Anonymität statt. Der vertrauliche Service wird derzeit für Ratsuchende in Österreich und Deutschland angeboten. Die Kennenlernwoche beläuft sich auf 9,90 Euro.


Teaser-Bild: (c) iStock.com_StudioThreeDots
Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch instahelp

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein