„OPPRESSED MAJORITY“ – Ein Video, das für Kontroverse sorgt

MAJORITE-OPPRIMEE
Als ich heute morgen wieder StarFM hörte, waren die Diskussionen schon mehr als in Gange. Heftig diskutiert wurde über das Video „OPPRESSED MAJORITY“ der französischen Regisseurin Éléonore Pourriat. Sie zeigt uns eine Welt, in der Männer und Frauen ihre Rollen tauschen. Ein Mann wird dabei an einen gewöhnlichen Tag begleitet – in einer Gesellschaft, die von Frauen regiert wird. So erfährt er stumpfe Anmachsprüche und sexuelle Übergriffe. Natürlich hat die Regisseurin das Video absichtlich überspitzt dargestellt. Schließlich passieren diese Dinge nicht tagtäglich jeder Frau. Trotzdem bündelt sie viele Themen zusammen, um sie mal von einer anderen Seite zu zeigen. Was sie mit dem Video rüberbringen will ist also klar. Wie steht ihr dazu? Findet ihr ihren Standpunkt gut oder könnt ihr mit dem Video gar nichts anfangen?!

MAJORITE-OPPRIMEE2
MAJORITE-OPPRIMEE3

(via StarFM)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein