Optische Täuschung mit 3D-Effekt durch geschickte Linienführung


Der in Dublin lebende Künstler Nester Formentera fertigt erstaunliche Zeichnungen mit 3D-Effekt an. Nachdem Nester Formentera in der Vergangenheit vor allem realistische Porträts gezeichnet hat, widmet er sich nun auf ganz andere Weise der Personendarstellung auf Papier. Seine Technik hierfür ist überraschend simpel: Er nutzt verschieden dicht aneinander liegende Linien, um die Illusion von Höhe und Tiefe zu erreichen. Vorlage für seine abstrakten 3D-Zeichnungen, die hauptsächlich den weiblichen Körper in den Vordergrund heben, sind Fotos oder bereits erstellte Aktzeichnungen aus seinem Portfolio. Nach dem Übertragen des Motivs in eine grobe Skizze, geht es ans minutiöse Ziehen von Linien. Zum Schluss scheinen sich die abstrakten Körper geradezu vom Papier zu erheben.







Copyright by Nester Formentera (via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein