Otmashka Dubinina macht einen Base-Jump von einer chinesischen Brücke


Otmashka Dubinina ist eine russische Base-Jumperin, die vor einigen Monaten in China unterwegs war. Auf einer Erkundungstour entdeckte sie in der Provinz Hunan die 350 Meter hohe Aizhai-Brücke und machte sie sogleich zum Objekt ihrer Begierde. Das Problem nur: Die Polizei war gerade auf Streife und entdeckte die junge Frau, die kurz davor war, sich in die Tiefe zu stürzen.

Ein Beamter musste Dubinina sogar vom Geländer heben, über das sie gerade klettern wollte. Dass sie anschließend von den Polizisten von der Brücke eskortiert wurde, hielt die Russin allerdings nicht davon ab, ihr Vorhaben dennoch in die Tat umzusetzen. Denn nur eine halbe Stunde später kehrte sie zurück und führte ihren waghalsigen Sprung durch. Und dank der GoPro-Kamera, die sie die ganze Zeit am Helm trägt, sind wir sowohl bei der fehlgeschlagenen als auch bei der letztlich erfolgreichen Aktion hautnah dabei.

Zero Fox Given: Police Grab BASE Jumper, But She Jumps Anyways!

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein