Menu

Street-Art-Day: Tierisch gute Murals von Dzia

Street-Art - 22. Mrz. 2017 // Kommentare


Dzia ist seit ein paar Jahren in der Region Antwerpen in Sachen Street-Art federführend, wenn es um Tiermotive geht. Seine tierisch guten Murals haben es mittlerweile über die belgische Grenze hinaus in andere Regionen Europas geschafft. Der studierte Künstler hat Zeichnen, Malen & Co bereits in den Genen, wenn man so will. Schließlich war bereits sein Onkel Künstler und auch ansonsten besitzt Kreativität einen großen Stellenwert in der Familie.

Street-Art-Day: Das bisher größte Wandgemälde von HNRX

Street-Art - 22. Mrz. 2017 // Kommentare


„Schönheit wird die Welt retten“, ist ein berühmter Satz, der dem Roman „Der Idiot“ von Fjodor Dostojewski entstammt. Er könnte aber auch von HNRX stammen, wenn der russische Autor nicht so schnell gewesen wäre.

Der österreichische Künstler HNRX, der sich selbst nicht in die Schublade „Street-Art“ stecken möchte, transportiert mit seinen Wandgemälden keine unterschwelligen, politischen Botschaften, sondern möchte einfach nur die Umgebung bereichern – mit Liebe, Spaß und Freude. Grund genug, seine Wandgemälde in unsere heutige Sammlung aufzunehmen, in der es ausschließlich um die Verschönerung des öffentlichen Raums geht. Kürzlich hat HNRX sein bisher größtes Wandgemälde in Innsbruck fertig gestellt.

Street-Art-Day: Den Anfang macht Mr. Thoms

Street-Art - 22. Mrz. 2017 // Kommentare


Heute ist der erste Street-Art-Day auf dem KlonBlog. An diesem Tag zeigen wir ausschließlich Kunstwerke, welche die Wände und Straßen dieser Welt als Leinwand nutzen. Von der Sprühflasche bis zum Pinsel ist alles erlaubt, nur kreativ muss es sein – und natürlich den öffentlichen Raum in ein lebendiges Bilderbuch verwandeln. Den Anfang macht Mr. Thoms mit seinen ironischen bis sarkastischen Kreationen.

An den Wänden großer Metropolen und nahezu vergessener Industriebrachen lässt er sich gleichermaßen in deutlicher Bildsprache über den narzisstischen Selfie-Trend, die grassierende Facebook-Sucht und andere Phänomene unserer Zeit aus. Bei aller Kritik wird der Wunsch laut, einfach wieder kreativ zu werden, raus zu gehen und die eigene Umgebung mit Kunst zu bereichern. Typisch Street-Art eben.

Andrew Rea baut den perfekten Burger aus „Adventure Time“ nach

Videos Food - 21. Mrz. 2017 // 1 Kommentar


Bist du ein Fan der Animationsserie „Adventure Time“? Dann hast du wahrscheinlich auch die Folge „Time Sandwich“ geschaut, in der Jake den leckersten Sandwich aller Zeiten herstellt. Im Laufe der Episode wird der Burger von Magic Man gestohlen, und Jake und seine Freunde wollen ihn zurückholen. Der YouTuber Andrew Rea hat sich vorgenommen, den Sandwich nachzumachen – was angesichts von zwölf Zutaten keine leichte Aufgabe war.





Kategorie: Art

„Immersed Birds“: Wunderschöne Vogelskulpturen mit buntem Federkleid

Das Gesicht der Künstlerin wird zum Leinwand für die Entwicklung des Lebens

Joshua Smith baut kleine verfallende Gebäude

Kategorie: Werbung

Mercedes Now: Eine aufregende Live-Performance von Mercedes-Benz und Darren Johnston

Lewis Hilsenteger packt den Nissan Rogue aus

Humorvolle Kampagne: Chia-Shots für verträumte Schlafmützen

Kategorie: Fun

Herr Dingenskirchen gibt einen Leitfaden für Gespräche mit Telemarketern

Die Band Leningrad nimmt in einem Musikvideo ein Zirkus-Gebäude auseinander

Boyfriends of Instagram: Frauen posen, Männer fotografieren

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog