Menu

Street-Art-Day: Farbenfrohes Finale mit Eduardo Kobra

Street-Art - 22. Mrz. 2017 // Kommentare


Alles muss einmal enden, so auch unser erster Tag ganz im Zeichen der Street-Art. Wir hoffen, Du hattest Freude am Entdecken entlegener Orte und am Beschauen fantastischer Bilder. Sicherlich hat Dich das eine oder andere Mural angeregt, selbst mal wieder Pinsel und Farbe in die Hand zu nehmen. Du musst ja nicht gleich eine meterhohe Wand bemalen! Bevor wir uns für heute aus der Welt der urbanen Kunst verabschieden, gibt es aber noch ein lautstarkes Schlusscrescendo oder besser: ein farbenfrohes Finale.

Street-Art-Day: JPS vereint Street-Art und Film in seinen Murals

Street-Art - 22. Mrz. 2017 // Kommentare


Beim Künstler JPS kommen zwei Dinge zusammen, die ich besonders mag: Street-Art und Film. Daher ist dieser britische Künstler ein Muss für unseren Street-Art-Day auf dem KlonBlog! JPS hat zahlreiche Wände in Weston-super-Mare südwestlich von Bristol mit seinen cineastischen Murals versehen. Einige seiner Wandbilder findet zudem in Norwegen.

Street-Art-Day: Ernest Zacharevics Hommage an Piet Mondrian

Street-Art - 22. Mrz. 2017 // Kommentare


Frage zum Street-Art-Day auf dem KlonBlog: Woher nehmen Street-Artists eigentlich ihre Ideen? Manche lassen sich vom Weltgeschehen oder politischen Ereignissen zu ausdrucksstarken und kritischen Wandkunstwerken inspirieren. Andere möchten einfach etwas Farbe in das Grau-in-Grau des Großstadtdschungels bringen. Wieder andere nehmen mit ihren Kunstwerken Bezug auf große Meister, die vor ihnen aktiv waren – und das meist nicht mit der Spraydose.

Street-Art-Day: Fotorealistische Porträts von Smug

Street-Art - 22. Mrz. 2017 // Kommentare


Der schottische Künstler Smug bringt seine beeindruckenden fotorealistischen Porträts ausschließlich freihand mit Sprühfarbe auf die Wand. Seine Murals bestechen mit farbenfroher Vielfalt und zumeist recht spaßigen Motiven. Smugs Humor ist jedoch eher schwarz. Daher schreckt er auch vor gruseligen Bildern und entstellten Grimassen nicht zurück. Die zur Fratze verformten Gesichter wirken stets wie im Augenblick eingefroren, gerade so, als könnten sie sich jeden Moment bewegen und von der Mauer lösen. Wenn das nicht lebendige Street-Art ist, was dann?





Kategorie: Gadgets

Auf dem Elektro-Longboard lässig durch die Gegend rollen

Equinux tizi-Ladegerät fürs Auto in trendigem Roségold mit praktischem 3-fach-Stecker

Ein hölzerner Ständer, auf dem eure Kopfhörer Platz nehmen können

Kategorie: Fun

Eindeutig zweideutig: Journalistische Perlen zum Schmunzeln

Fabien Bouchard und sein selbstgebauter Retro-Spielautomat

GoPro an einer Pfeilspitze nimmt Bilder mit Schwindeleffekt auf

Kategorie: News

Dank LEGO endlich einen eigenen Rennwagen besitzen

Chiho Kim baut den Jeep Wrangler Rubicon aus Legosteinen nach

Hollywood wird Hollyweed – Marihuana jetzt auch in Kalifornien legal

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog