„Pan Am Flies Again“ – Ein Fotoprojekt über eine legendäre Airline

Pan-Am-Flies-Again-Michael-Kelley
„Pan Am“ wurde in den 20er Jahren gegründet und erlebte seine Höhepunkte in den 60er/70er Jahren. Mir fällt dabei immer gleich Frank Abagnale bzw. „Catch me if you can“ ein. Die Fluggesellschaft war in aller Munde – „Everyone wanted to fly Pan Am, other airlines wanted to be Pan Am, and everyone wanted to work for Pan Am“. Leider wurde 1991 Insolvenz angemeldet und das war es dann. Interior-Fotograf Michael Kelley aber wollte „Pan Am“ wieder aufleben lassen. Also schnappte er sich Luftfahrt-Experte Anthony Toth und das Projekt „Pan Am Flies Again“ war geboren. Das Ergebnis seht ihr jetzt hier. Also willkommen an Board von „Pan Am“ Flug 120 von Los Angeles nach London Heathrow.

Pan-Am-Flies-Again-Michael-Kelley2
Pan-Am-Flies-Again-Michael-Kelley3
Pan-Am-Flies-Again-Michael-Kelley4
Pan-Am-Flies-Again-Michael-Kelley5
Pan-Am-Flies-Again-Michael-Kelley6

Fotos: Copyright by Michael Kelley

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein