Paper Cuts – eine interaktive Guillotine aus Papier

gif-final-paper

Wenn man sich Kunst angucken geht, sind Installationen zum Mitmachen häufig das Highlight einer Ausstellung und das, an das man sich später noch erinnert. Wer bei Paper Cuts mitmacht, dem wird das sicher auch im Gedächtnis bleiben. Es handelt sich bei der interaktiven Papierskulptur nämlich um eine riesige Guillotine. Papierkünstlerin Mandy Smith und Creative Director Hal Kirkland haben sie in Zusammenarbeit mit Random Studio enstehen lassen. Welche Gesichter die Leute machen, die tatsächlich ihren Kopf in das Gerät gehalten haben, seht ihr im Video! Hättet ihr euch getraut?










 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein