„Parts of the Earth“: Fotografie, die Grenzen zwischen Spezies überschreitet


In poetischer Erzählweise stellt die US-amerikanische Fotografin Erika Masterson in ihrer Serie „Parts of the Earth“ junge Menschen majestätischen Großsäugern gegenüber. Die ruhigen Riesen von Büffel bis Löwe strahlen eine besondere Besonnenheit aus, wenn ihnen die kindliche Unschuld zur Seite gestellt wird.

Erika Masterson strebt mit den analogen Schwarz-Weiß-Aufnahmen danach, Spezies in Harmonie zusammenzuführen. Schließlich sind wir vor Gott alle gleich. Ganz ohne Nachbearbeitung gelingt ihr dieser Foto-Stunt natürlich nicht. Die anregenden Bilder erinnern uns daran, dass uns dieser Planet nicht nur allein gehört. Wir teilen ihn mit vielen anderen Lebewesen, die genauso wertvoll sind wie jeder einzelne von uns.


















Copyright by Erika Masterson (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein