Pavement Drawings von Julian Beever – Straßenkunst in 3D

Pavement-Drawings-Julian-Beever
Der englische Künstler Julian Beever ist echt der Wahnsinn. Er bringt mit bunter Kreide seine Kunstwerke auf die Straße. Allerdings sehen die dann meist äußerst verzerrt aus. Julian schafft nämlich „nur“ Illusionen. Das heißt: Wenn ihr im richtigen Winkel steht, wird das verzerrte Gebilde plötzlich zu einer dreidimensionalen Darstellung. „They do not look 3D to the naked eye“, so der Künstler. Das klappt am besten beim Blick durch eine Kamera oder einem Smartphone. Denn nur so schafft es die Schnecke auf diese Sitzfläche zu kriechen. Seine Pavement Drawings erstrecken sich dabei meist über mehrere Meter.

Pavement-Drawings-Julian-Beever2
Pavement-Drawings-Julian-Beever3
Pavement-Drawings-Julian-Beever4
Pavement-Drawings-Julian-Beever5
Pavement-Drawings-Julian-Beever6
Pavement-Drawings-Julian-Beever7
Pavement-Drawings-Julian-Beever8
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein