Pedro Almeida reduziert Firmenlogos aufs Mindeste

snygo_files008-minimal-logos
Vor einer ganzen Weile haben wir dir hier auf dem Blog die minimalistischen StockLogos gezeigt, die die Erkennungszeichen weltbekannter Firmen so simpel wie möglich wiedergegeben haben. In die gleiche Kerbe schlägt jetzt der portugiesische Designer Pedro Almeida. Bei den Minimal-Logos, die er für seine Serie „Power of Brands“ gestaltet hat, verzichtet er sogar auf die Schriftzüge der Unternehmen.

Obwohl die Logos auf Ecken und Kanten verzichten, wirst du die meisten von ihnen wiedererkennen. Das liegt daran, dass Almeida die entscheidenden visuellen Elemente einbringt. So fällt es nicht schwer, YouTube anhand eines roten Kastens mit weißem Dreieck zu identifizieren, ebenso ist der orange Grinsemund von Amazon unverkennbar. Buchstaben macht Almeida komplett unkenntlich, da es ihm ausschließlich auf die optische Wirkung der Logos ankommt. Der Designer lebt in Lissabon und beschäftigt sich damit, Unternehmen eine Corporate Identity zu verleihen.













(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein