Perspektive ist alles: Typ verwandelt 2D-Foto in virtuell begehbare 3D-Szene


Vorbei sind die Zeiten, als Photoshop in Sachen Bildmanipulation allein auf weiter Flur stand. Mittlerweile gibt es zahlreiche andere Programme, um aus Deinen Fotos atemberaubende Fantasiewelten zu machen, ganz gleich ob zwei- oder dreidimensional. Eins davon ist Blender und der selbsternannte Meister für die Software nennt sich – wenig überraschend – „Blender Guru“.

In seinen Tutorials erklärt er Digitalnarren sowie Digital Natives, was sie mit dem Programm zur 3D-Gestaltung so anstellen können, zum Beispiel eine 2D-Aufnahme eines U-Bahn-Aufgangs in eine schaurig-realistische Szene verwandeln, die sich schließlich virtuell begehen lässt. Oberstes Gebot beim Pixel-Basteln: Die Perspektive zählt! Worauf es sonst noch ankommt, erfährst Du in diesem 20-minütigen How-to-Video. Und welche Fotografie wirst Du in eine frappierend realistische 3D-Welt verwandeln?

Create a Subway in Blender in 20 minutes

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein