PETA präsentiert Schock-Videos über Woll-Gewinnung

peta-wolle-petition
Schon mit „Leiden für Pelz“ haben uns PETA gezeigt, was hinter den Kulissen von chinesischen Pelzfarmen abgeht. Das jetzige Video zeigt Undercover-Aufnahmen aus Australien und den USA, in dem die Arbeiter die Schafe während der Schur schlagen, sie treten, sie herumwerfen und auch schneiden, um sie dann notdürftig wieder zusammenzuflicken. Einige sind nach der Prozedur verstümmelt oder sterben. PETA hat deshalb eine Petition ins Leben gerufen und appelliert damit gleichzeitig an Karstadt, Ralph Lauren und Breuninger „statt Wolle tierfreundliche Materialien zu verwenden“.

peta-wolle-petition2
peta-wolle-petition3

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein