Pfeffer Torode Archiecture bauen einen Aussichtsturm als Gästehaus

Das Architektenbüro Pfeffer Torode aus Nashville in Tennessee hat kürzlich ein Gästehaus errichtet, das wohl seinesgleichen sucht. Im eigentlichen Sinne handelt es sich nämlich weniger um ein Haus als vielmehr um einen Turm aus Naturstein. Dessen drei Stockwerke sind über eine Wendeltreppe miteinander verbunden. Das Treppenhaus hat kalkweiße Wände und Stufen aus dunklem Holz. Auch die Einrichtung der einzelnen Wohnbereiche ist effektvoll kombiniert.

We approach our work from a studio format, which is to say an environment of collaboration, open communication, and constructive critical thought between all team members.“

Moderne und nach Kundenwunsch hergestellte Möbel wechseln sich dort mit Erbstücken der Familie ab. Insgesamt wurde bei den verwendeten Materialien viel Wert auf lokalen Bezug gelegt. Da die obere Etage komplett verglast ist, haben die Bewohner von dort aus einen überwältigenden 360-Grad-Blick über die umgebende Natur.






(via) Copyright Pfeffer Torode Archiecture

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein