Pferdetransporter wird zum romantischen Wohnmobil


Ursprünglich kam Helga komplett mit Stroh und Pferdeäpfeln in die Werkstatt von Dean und Jake, denn Helga ist ein alter Pferdetransporter. In mühevoller Kleinstarbeit haben die zwei Jungs von House Box die Horse-Box gemeinsam mit Freunden zu einem gemütlichen Wohnmobil umgebaut. Dafür musste Helga zunächst einmal den ehemaligen mobilen Stall aufgeben. Ein komplett neuer Aufbau wurde gefertigt und dieser hat es in sich. Wer Maßarbeit schätzt, wird diesen Camper mit dekorativen Steampunk-Details lieben.

In der Hütte auf Rädern wurde zweckentfremdet, was das Zeug hält. Das scheinbar angestaubte Innenleben ist tatsächlich auf dem neuesten Stand der Technik, versprüht aber wesentlich mehr Charme als ein durchgestylter Marken-Camper. Ich habe mich besonders in die analogen Füllstandanzeigen sowie die Verstärkerregler verliebt. Aber eigentlich gefällt mir an Helga alles und ich würde sofort einziehen. Schade nur, dass ich mit meinem B-Führerschein dieses Designmonster nicht bewegen dürfte, naja, bleibt es eben stehen.


(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein