Pflanzen vs. Schläger: Bei Danielle Clough wird sportlich gestickt

Danielle-Clough-Klonblog
Für gewöhnlich benutzt man zum Sticken einen Rahmen und Stoff, der darin eingespannt wird. Bei Danielle Clough aus Kapstadt sind die wohl ausgegangen und so schnappte sie sich einfach einige Federball- und Tennisschläger als Leinwand. Das liegt ja bei der Bespannung auch nahe. In den Saiten der Spielgeräte befestigte sie verschiedenfarbige Wolle, die florale Ergebnisse zum Vorschein brachten. Die guten alten Slazenger- und Dunlop-Schlägern verwandelten sich am Ende nämlich in ein Beet aus Tulpen, Rosen und anderen Pflanzen.

Danielle-Clough-Klonblog2
Danielle-Clough-Klonblog3
Danielle-Clough-Klonblog4
Danielle-Clough-Klonblog5
Danielle-Clough-Klonblog6
Danielle-Clough-Klonblog7
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein