Photoshop Tricks: „Faux Pink“ enttarnt Beauty-Geheimnisse


Abbie Muntz hat 2001 das Bildbearbeitungs-Studio „Faux Pink“ gegründet. Sie liebt ihren Job über alles, weil sie dann das Maximale aus einen Foto herausholen kann – „nothing pleases me more than a happy client and job well done“. Spezialisiert hat sie sich auf Fashion und Beauty, denn in keiner anderen Branche ist das Aussehen so wichtig wie hier. So macht sich Abbie also Tag für Tag daran Fältchen und Leberflecke zu entfernen, Oberarme zu schmälern und die Haut um Jahre jünger aussehen zu lassen. Das kommt dann dabei heraus:












Falls ihr auch in Zukunft nichts verpassen wollt, besucht unsere Facebook-SeiteGoogle+Twitter oder abonniert den RSS-Feed.
(via)

2 Kommentare

  1. Da ich selber Fortoretusche Arbeiten mache, erkenne ich digitale Bearbeitungen eigentlich immer. Leider wird oft damit übertrieben gearbeitet, so dass natürliche Schönheit und das was uns aus macht oft verloren geht. Aber so ist nunmal die heutige Zeit. Vieles in unsere Medienwelt ist gekünzelt und manipuliert. Damit müssen wir wohl leben.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein