Pink singt mit James Corden „Carpool Karaoke“


Mit einer erstaunlichen Menge an Super-Promis hat der Comedian James Corden bereits im Auto gesessen und Lieder geschmettert – darunter etwa Britney Spears, die Foo Fighters und sogar Ex-First Lady Michelle Obama. In der neuesten Ausgabe von „Carpool Karaoke“ konnte der Brite nun auch die Popsängerin Pink in seinem Auto begrüßen. Die Episode beginnt ganz normal, indem Corden und Pink ein paar Songs singen.

Dann kommen die beiden auf die Idee, dass Pinks Hit „What About Us“ dringend eine Tanz-Performance benötigt, und zappeln ungeniert auf ihren Sitzen herum. Zwischen weiteren Gesangseinlagen erzählt die Sängerin ein paar Geschichten aus ihrem Leben. Unter anderem erfahren wir, dass sie als Kind in Bon Jovi verliebt war. Gegen Ende des Videos wird es dann auch wieder verrückt. Solltest du auf den Geschmack gekommen sein: Hier auf dem Blog findest du noch mehr Videos vom „Carpool Karaoke“.

James enlists some commuting help from P!nk, driving around Los Angeles singing her classics, and the two end upside down to prove once and for all you can sing better inverted.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein