Piper Blush testet BHs beim Seilspringen


Es herrscht ja schon seit einer Weile die Meinung vor, dass die Qualität der Inhalte auf YouTube stark zu wünschen übrig lässt. Wenn man sich die Videos der YouTuberin Piper Blush ansieht, dann könnte man dem durchaus zustimmen. Denn die gute Piper scheint nicht viel mehr zu machen, als ihre üppige Oberweite in die Kamera zu halten. Gerne macht sie auch mal Pseudo-Tests, in denen sie Optik und Funktionen von BHs oder Bikinis checkt.

Beispielsweise hat sie ein Video gedreht, in dem sie erst mit einem Sport-BH und dann mit einem normalen BH Seil springt. Anschließend führt sie die Übung auch ohne BH und im T-Shirt durch. Ist doch klar, dass es bei der Aktion weder Piper noch den Zuschauern um einen Informationsgewinn geht. Die Videos haben dem kanadischen Model immerhin schon zahlreiche Abonnenten eingebracht, derzeit sind es über 130.000.

Sports Bra vs No Bra: Jump Rope Test!

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein