Pixarfilm „Oben“ lieferte Inspiration für beeindruckenden Heißluftballon

snygo-big-balloon-in-real-life6
Der Oscar-prämierte Animationsfilm „Oben“ hat mich damals richtig gekriegt, ich habe beim Gucken nicht nur ein Tränchen vergossen. Die herzerweichende Story hat aber auch eine Menge Lacher geboten. Alles in allem also ein Film, der nicht so schnell in Vergessenheit gerät. Auch Simon Askey hat die erfolgreiche Pixar-Produktion nachhaltig beeindruckt – und zu großen Taten inspiriert. Aus 600 kleinen Ballons hat der Brite einen großen Heißluftballon zusammengesetzt, er genauso aussieht wie der, der Carl Fredricksens Haus durch die Weltgeschichte geflogen hat.

Dieses beeindruckende Projekt hatte jüngst seine Jungfernfahrt beim Canberra Balloon Spectacular. Das Event findet alljährlich in der australischen Hauptstadt statt und lockt mit beeindruckenden Heißluftballons aus aller Welt.







Copyright by abigailevil6, avondissanayake, deelutfiana, fimail70et lrlc82.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein