Pixel Pop-Art von Mauricio Buitrago

Pop-Art aus Holzklötzchenen … so lassen sich die Werke von Mauricio Buitrago wohl am besten beschreiben. Aus knapp 1’000 einzelnen, selbst bemalten Holzklötzen besteht ein einziges solches Pixel-Bild von ihm. Und die Ergebnisse sehen doch richtig interessant aus. Ich würde mir zwar aufgrund akuter Kopfschmerzgefahr wohl eher kein solches Bild an die Wand hängen, aber ansonsten haben Bilder doch schon was!

(via)

6 Kommentare

  1. Wow. Die Bilder finde ich wirklich super. Es erinnert mih zwar in der Tat etwas an die Anfänge des Computers, aber das gefällt mir. Solche Bilder sind echt klasse. Die haben auch einen echten Design-Wert. Das wäre auch mal wieder eine schöne Abendbeschäftigung so etwas selbst zu gestalten.

  2. Hm hatte ich ganz vergessen durch meinen Mamutumzug. Aber der Kommentar von video footage hat mich wieder geweckt. Also Bild mit Fotosoftware verpixeln, rgb Werte der Punkte ermitteln und dann kleine Holzklötze bemalen. Ich würde dafür einen Pfosten in Scheiben schneiden (Kosten Nutzen).
    Momentan bin ich gerade mit einem IKEA Hack beschäftigt :-)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein