Playboy-Badetuch: Mach dich zum Covergirl

Wie ich finde mal eine sehr kreative Guerilla-Aktion vom Playboy. Ein Badetuch ganz im Playboy-Cover-Look … nur eben ohne Covergirl. Den Job darf man dann selbst übernehmen und sich räkelnd in einer sinnlichen Pose ablichten lassen.

Leider gibt es die Tücher (noch) nicht zu kaufen. Das ganze war eigentlich eine einmalige Aktion vom Playboy, die diese Badetücher einfach an einem Strand verteilt haben. Schade eigentlich. Ich könnte mir gut vorstellen, es wäre sicher ein echter Verkaufsschlager geworden, solch ein Badetuch. Und Promo für den Playboy käme doch auch noch gut bei rum. Möglicherweise überlegen sie es sich ja noch einmal.

Und die Idee ist sicherlich nicht ganz neu, mit Badetüchern Markenbotschaften zu verbreiten. Aber auf jeden Fall eine in ihrer Einfachheit und Interaktivität besten Handtuch-Werbung, die ich bisher gesehen habe. Klasse!

Und Ehre, wem Ehre gebühret: Die geniale Idee kam von der Argentinische Marketingagentur „Grey“. Wirklich sehr kreativ!

(viavia)

3 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein