Pokéball mal anders: Yohann stellt uns seine Eigen-Kreationen vor

Yohann-Bousseronde-Klonblog
Alle sind ja momentan im Pokémon-Fieber und um einen herum scheinen alle nur noch die kleinen Monster im Kopf zu haben. Ich erfreue mich da eher darüber, wie Kreative den Hype als Inspiration nutzen. So wie zum Beispiel auch der Pariser Grafikdesigner Yohann Bousseronde. Er hat sich das wichtigste Item eines jedes Trainers – den Pokéball – geschnappt und ihm ein Paar coole neue Looks verpasst. Dabei hat Yohann sämtliche Ikonen der Popkultur verarbeitet und in eine runde Form gepresst. So entstanden dann z.B. der Kennyball, der Angryball oder der Spongeball. Ziemlich genial gemacht und der Wiedererkennungswert der Charaktere ist tatsächlich ziemlich hoch.

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Ein von @yohannbousseronde gepostetes Foto am

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein